Mittwoch, 14. Juli 2010

OL mit Kaengurus

Als ich am Start war von einem kleinen regionalen OL habe ich wie schon oft nur an die Schlangen gedacht. Ich habe mich bei den Australischen OL-Kollegen informiert, wie man sich verhalten sollte. Sie sagten nur, die Chance eine Schlange zu sehen, sei gleich gross wie im Lotto zu gewinnen. Als ich dann aber unterwegs war, staunte ich nicht schlecht, als eine Herde von fast 100 Kaengurus rund um meinen Posten stand. Zum Glueck sind sie friedlich....

Kommentare:

  1. Hoi Carmen. Und wie isch s'Gländ zum OL mache gsii? Hesch zeigt wie mir Schwiizer chönd OL mache :)?
    Ha hütt OL am Flüela gmacht.
    Wünsch der wiiterhin vill Fröid am Läbe! Yve

    AntwortenLöschen
  2. danke yve.
    das gelaende war huegelig und ziemlich offen. miest grass am boden mit eukalyptus bauemen und zt bueschen. wenn ich mal zeit habe, werd eich die karte ins internet stellen.

    gruess carmen

    AntwortenLöschen